Beispieleintrag 20.04.2018   |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier:   Mehr Details...

eMail:   Passwort:  

15.10.2019 - 14:43 Uhr

 


Die Detailseite zu diesem Eintrag wurde bereits 286x besucht.


Terrassen mit Boden aus Kunststoff
Terrassen mit Bodenbelag aus witterungsbeständigen Kunststoff-Platten
Sie wollen Ihre Terrasse neu anlegen oder Ihre alte, bestehende Terrasse mit einem neuen Terrassenbelag belegen?
Für beide Varianten erhalten Sie optimale Lösungen.

Für neu anzulegende Terrassen empfehlen wir aus unserem Angebot die Terrassenplatten Typ ELEGANCE, oder die Kunststoffböden aus unserem Bergo Sortiment. Sämtliche Kunststoff-Fliesen sind in verschiedenen Farben für Ihre eigene Gestaltung zu beziehen.

Für Ihre ältere, vorhandene Terrasse, die mit den Jahren unansehnlich geworden sind und die Sie aus bestimmten Gründen nicht entfernt werden sollen oder dürfen, bieten wir Ihnen unsere Bergo Kunststofffliesen Typ ROYAL, Typ XL, Typ ELITE, Typ UNIQUE und für gewerbliche Terrassen in der Gastronomie den Typ MARINE an.

Terrassen mit Bodenfliesen aus wetterfestem PP-Kunststoff können günstig gestaltet werden, sie werden immer beliebter und setzen sich bei Hausbesitzern immer öfter durch.

Das Angebot an Boden-Produkten für Ihre Terrasse ist auf diesen Seiten sehr umfangreich. Über die Hälfte der Angebote der Wettbewerber ist ihr Geld leider nicht wert. Denn es werden nicht die geringsten Anforderungen an einen langlebigen Bodenbelag für Terrassen erfüllt!

Auf folgende Kriterien sollten Sie bei Ihrer Planung und vor dem Kauf achten und für sich persönlich beantworten:

1. Welches Material kommt für mich infrage?
- pflegeintensive und bei Nässe rutschige Holzplanken?
- schwere Betonplatten im vorbereiteten Kiesbett?
- aufwendig zu verlegender Naturstein durch professionelle Fachleute
- pflegearmer uv- und wetterfester Kunststoff aus Polypropylen (PP)?

2. Ist das Material uv- und witterungsstabil und wartungsarm?

- Holz muß jedes Jahr behandelt werden, wenn es lange halten soll.
- viele Kunststoffbohlen, Kunststoffbretter oder Kunststofffliesen verbleichen
bereits nach 1 - 2 Jahren und werden porös!

3. Wie pflegeaufwendig ist das Material?

- Je nach Lage der Terrasse bilden sich oft in kurzer Zeit Moose und Algen,
gerade auf Betonplatten und Natursteinen ist der Aufwand zur Beseitigung oft
recht groß, oder muß mit Chemikalien bekämpft werden.

4. Ist das Material hygienisch einwandfrei?

- Wenn Sie Kinder oder Enkelkinder haben, die auf der Terrasse spielen, sollte
der Terrassenboden hygienisch einwandfrei sein, um Infektionen durch
Bakterien oder andere Krankheitserreger zu vermeiden! Hinweis:
Terrassenbeläge aus PP Kunststoff sind zum Beispiel für alle
Lebensmittelbereiche zugelassen und damit unbedenklich!

5. Wie stellt sich die Oberfläche der Terrasse nach der fertigen Montage dar?

- Betonplatten, Natursteine und Holzfliesen können sich mit der Zeit versetzen
und Stolperfallen erzeugen.
- Holzplanken und Holzfliesen können Splitter bilden und unangenehme
Verletzungen hervorrufen!

6. Ist der Holzboden der Terrasse bei Nässe rutschig?

- Ein unverhoffter “Spagat“ oder ein Fall durch eine rutschige Oberfläche ist nicht
lustig, gerade wenn man etwas älter geworden ist.

Ihre Terrasse gestalten Sie mit Boden-Fliesen aus Kunststoff selber nach Ihren Ideen und Vorstellungen. Mit Terrassenplatten werden neue Terrassen angelegt, die Höhe der Fläche, die Umrandung und Entwässerung sollte vorher gut geplant sein. Wenn Sie die Planungen Ihrer Terrasse abgeschlossen haben, den aufgeschütteten Schotter und Kies gut mit einem Rüttler verdichtet haben, kann mit der eigentlichen Verlegung der Terrasse begonnen werden.

Zunächst sollte auf den verdichteten, mit leichten Gefälle zu den Außenkanten, ein Planum erstellt werden, eine mindestens 10 mm dicke Bautenschutzmatte aus recycelten Altreifen verlegt und mit witterungsbeständigen Flexband an den Stößen verklebt werden (verhindert ein Auseinanderdriften der Gummimatten).

Damit wird der Untergrund für die nachfolgenden Terrassenplatten oder Terrassenfliesen insgesamt stabiler. Durchwuchs von Gräsern und Unkraut wird damit ebenfalls verhindert, Regenwasser wird schnell zu den äußeren Kanten der Terrasse abgeleitet.

Darauf folgt der eigentliche Terrassenboden mit den Terrassenplatten, bzw. Terrassenfliesen, die Sie für Ihre Planungen ausgewählt haben.

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Angebote für einen Terrassenböden vor, mit denen Sie jahrelange Freude haben werden!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß ...

Ihr Henning Boock

P.S.

Bei offenen Fragen bitte anrufen oder eine kurze Mail senden, Angebote erhalten Sie bei uns kostenlos und unverbindlich.

Kategorie: Aufrufen
Webadresse: www.terrassen-boden.de/
Eingetragen am: 11.04.2018
Bewertungen: 8
Bewertet mit:    10 von 10 möglichen Punkten
Thema: Webseite
Keywords: Terrassen Platten Fliesen
Sprachen:
Diesen Eintrag: Bewerten
Link defekt?
Regelverstoss?
Hier melden


Nicht das Richtige für Sie? Suchen Sie auch bei...

GoogleLinkdino  |  Web  |  Yahoo



Zurück

 
Anzeige


Anzeige


Nutzungsbedingungen  |   Faq  |   Kontakt  |   Impressum  |   Backlink  |   Suchboxen  |   Sitemap

Copyright © 2013 -2019 by phplinX alle Rechte vorbehalten - Script: phpscripte24-Webkatalog V5.0

Seite generiert in 0.0060 Sekunden